Über uns

Redaktionsstatut des Veganmagazins in Zusammenarbeit mit der veganen Gesellschaft Deutschland

veganmagazin ausgaben beispielWir lieben das Leben und deswegen fühlen wir uns den Schwächsten besonders verbunden:
den leidenden Tieren und den hungernden Menschen.

Wir »hassen« nicht die »Fleischesser« und Vegetarier, sondern laden sie herzlich dazu ein, vegan zu leben. Wir lehnen Fleischkonsum, das Essen von Tiermilchprodukten und Eiern ab, weil wir Tiere und Umwelt schonen und damit einen globalen sozialen Beitrag für Ernährungsgerechtigkeit auf der Welt leisten möchten. Ebenso möchten wir sämtliche noch nicht veganen Produkte durch vegane ersetzen. Wir halten das für ein bedeutendes Ziel.

Wir sind nicht vegan, damit wir uns als »die Besseren« hinstellen können, sondern aus Einsicht. Denn unsere Welt steht vor großen Herausforderungen, die wir nur lösen können, wenn wir uns verändern.

Kein Tier muss mehr leiden, die Meere nicht vom Aussterben bedroht sein, der Regenwald könnte erhalten bleiben. Niemand müsste mehr hungern.

Wir haben alles, was wir brauchen, um das zu erreichen. Jeder hat ein Herz, einen Kopf und Hände, um seinen Beitrag zu leisten.

Das Veganmagazin wurde gegründet und wird herausgegeben von Christian Vagedes in Kooperation mit der Veganen Gesellschaft Deutschland e.v. Das Veganmagazin ist Kooperationspartner der veganfach Messe. Das Redaktionsstatut des Veganmagazins wurde am 10. November 2012 auf der veganfach in Essen verabschiedet.

Bewusst gedruckt auf Recyclingpapier. Gebunden mit veganem Leim, gedruckt mit veganen Farben.

 

Nach oben