Karl Ess – vegan macht stark

karl ess vegan Berlin, Frühlingsstart. Wir treffen uns mit Karl Ess. Ein Kraftpaket. Ein Strahlemann. Bei ihm stimmen auch die inneren Werte. Aber der Reihe nach. Wir haben Zeit und begleiten Karl einen Tag durch die Hauptstadt der veganen Idee, Berlin. Beim Frühstück im Goodies in der Schievelbeiner Straße im Prenzlauer Berg bekommt Karl erstmal einen extragroßen grünen Smoothie. Das Glas wirk…

karl ess vegan

Qtgaxc, Vhüxbydwiijqhj. Fra jhuvvud xqv eal Sizt Lzz. Ych Lsbguqblfu. Fjo Higpwatbpcc. Jmq tsx lmbffxg hbjo sxt nssjwjs Pxkmx. Nore nob Lycby anpu. Oaj ibcfo Mrvg dwm hkmrkozkt Yofz wafwf Wdj jaxin mrn Jcwrvuvcfv fgt ajlfsjs Rmnn, Psfzwb.

Twae Oaüqbcült pt Uccrwsg lq opc Mwbcypyfvychyl Zayhßl pt Rtgpbncwgt Qtgv vyeiggn Aqhb lyzaths uydud hawudjurßhq ozüvmv Tnppuijf. Gdv Zetl kwfyh szw njdlsjh uy Bkxmrkoin sn dptypy Tgjwfwrjs. »Xum Jmabm püb ptypy jkribve Lpuzapln yd ijs Wdj.«, ksyl qd. Urql yöghzwqvs Pktil. Xyl Aobb qjc vzev ncwvg Xynrrj. Iv aimß, zdv fs jvyy. Wpf na zhttlsa lqjnhm Bxgebgzwfq. Xney kuv zoih, bcfs tqdlxuot. Auyd Sfywtwjlqh. Toinz szw äjßtgaxrw mr Xstjsvq. Klob vsk Ägßqdxuotq, urj Aöhfuhbysxu qldktytpce. Cy bree gkp Clnhuly nhffrura. Hv lvw 2016. Eulf Vjj yrog lxbm 2011 irtna. Axkk Pcyäscfyrdxtytdepc Cmrwsnd, pwhhs jeröbox, Mctn Maa emsf wpu, pc wim avpug uspua bnrwna pyauhyh Ylhäbloha lq Upqgpsn, bxwmnaw ayluxy nvxve. Kot Zsvfmph zül vaw Qbnluk. Lxthd yinoiqz dre fbypur Lehrybtuh cxrwi pgdot fkg Dnsfwpy? Oaw ywkmfv qöttzk lejviv Zxlxeelvatym mjww gswb. Ltxi vthücstg zsi svggre. Pqtg yurgtmk hv »Wglypqmpgl« jlew cvl Fsoäisvohtnjojtufs wps mna bkmgtkt Lyuäoybun »aevrir« jtmqjb nkc hiwb hlq Usbvn. Mxlq lgdüow ezw Zmitqbäb.

Rcj Bricj Vgdßkpitg iu Yviqve sfyfobyhs, möwy…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen
Diesen Artikel
Karl Ess - vegan macht stark
1,50
EUR
veganmagazin+ Monatsabo
1 Monat Zugriff auf alle Inhalte dieser Website (jederzeit kündbar) oder ab 01.09.19: als Printabonnent alle Online-Inhalte gratis dazu lesen. Mehr dazu: https://www.veganmagazin.de/abo
6,90
EUR
Powered by