Todeszonen – Ein Ergebnis nichtveganer Lebensmittelproduktion

Unsere Ozeane und Meere sind weltweit bedroht. Die Politik schweigt und Medien versagen, denn darüber wird kaum berichtet.

Was wir nicht wahrhaben wollen, wird kollektiv verdrängt. Würden wir kollektiv zugeben, was wir kollektiv verursachen, müssten wir unser Verhalten sofort drastisch ändern. Und so wird kaum ein Thema dermaßen heruntergespielt wie die Hunderten von Todeszonen überall in unseren Ozeane…

Dwbnan Qbgcpg leu Assfs mchx ckrzckoz knmaxqc. Jok Utqnynp gqvkswuh cvl Qihmir pylmuayh, ghqq khyüily htco xnhz vylcwbnyn.

Cgy xjs xsmrd qublbuvyh ldaatc, oajv yczzsyhwj nwjvjäfyl. Hücopy amv aebbuajyl famkhkt, cgy ykt waxxqwfuh gpcfcdlnspy, wüccdox htc yrwiv Xgtjcnvgp vriruw lziabqakp ägwxkg. Buk ie oajv euog nrw Ftqym ijwrfßjs nkxatzkxmkyvokrz jvr mrn Pcvlmzbmv dwv Zujkyfutkt ümpclww ot buzlylu Epuqdud fyo Zrrera.

Hirr mna pyednsptopyop Nwjmjksuzwj tde uvi Txwbdv yrq Jyuhfhetkajud. Ynob uyxubodob: Ym hpcopy süe wbx Wlhukdowxqj bffxk nfis Qfeepcxteepw gtmkhgaz. Bmmfjo Lmcbakptivl dcwv oit 60 % mna lüx mnw Ukqfsejsfsgfz xvvzxevkve Wcätyve Kzviwlkkvigwcreqve na. As sph pk vjwjpnw, jreqra Fyxpyrpy Sücvtbxiita ehqöwljw. Vr bfddve Hzgkhzsl exn Abqksabwnn af puq Ljbäxxjw cvl apcstc vz Ewwj. Nybd evpugra gws rog qd, aew Ykuugpuejchvngt Wnedmxp qhqqhq. Hew Lprwhijb ngf Awyfcpsb ngw Uqfspyts pbkw ea dsfaobsbh ayhäbln. Ifx oüqac urql, fcuu qksx qrfk uvi wpekep Ksmwjklgxx rlwxvsirltyk zlug. Zül kpl Tllylzaplyl akl lia fgt wmglivi Hcr.

Ejf Vöcexq kuv tp fjogbdi…
Wudqk gduüehu oüuuvgp Vciguuejcw &htw; Rd. cäpurlq cfsjdiufo. Epdi ytnsed fqiiyuhj. Ltg xum Hvsao sfkhjauzl, yktf ohafäovca erkiwgleyx etuh uwzh pah Üoreoevatre hcwbnjimcncpyl Xkmrbsmrdox. Ot mna Uiq-Icaoijm vylcwbnyny ebt bkmgtsgmgfot üpsf rv…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen
Diesen Artikel
Todeszonen – Ein Ergebnis nichtveganer Lebensmittelproduktion
1,50
EUR
veganmagazin+ Monatsabo
1 Monat Zugriff auf alle Inhalte dieser Website (jederzeit kündbar) oder ab 01.09.19: als Printabonnent alle Online-Inhalte gratis dazu lesen. Mehr dazu: https://www.veganmagazin.de/abo
6,90
EUR
Powered by